animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

News / Aktuell

2018 Vereinsmeisterschaft

2018-Vereinsmeisterschaft

Die Vereinsmeisterschaft wurde heuer am Jufen beim HSV Saalfelden ausgetragen.

 

Der Teufel schläft nicht

Der-Teufel-schlaeft-nicht

Einfach zum Nachdenken!!

Ein Zeitungsbericht aus oe24.at

Ein 62-jähriger Wanderer  ist am Samstag im Gebiet der Steinplatte in Waidring (Bez. Kitzbühel) tödlich verunglückt. Der Mann war mit seiner Frau auf einem markierten Höhenwanderweg unterwegs, als er auf einer Steinstufenpassage ins Stolpern geriet. Daraufhin stürzte der 62-Jährige 30 Meter über steiles, teilweise felsdurchsetztes Gelände ab. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

Das Ehepaar wanderte gegen 14.20 Uhr in Richtung Grünwaldalm/Stallenalm, als der Mann das Gleichgewicht verlor. Er konnte nur noch tot geborgen werden, der Leichnam wurde mit dem Polizeihubschrauber ins Tal geflogen. Die geschockte Ehefrau wurde vom Notarzthubschrauber an Bord genommen und vom Kriseninterventionsteam betreut.

Sandfeeling am Watles 2018 auf über 2200m ü.NN

Solche und andere Meldungen über Alpinunfälle füllen fast täglich unsere Zeitungen.

Den Wenigsten ist die Tragweite solcher Unfälle bewusst. Eine ordentliche Ausrüstung im alpinen Gelände (wird teilweise gerne mit Sonne, Sand und Meer verwechselt) sollte selbstverständlich sein.

Ob sich der, die oder das wegen mangelnder Ausrüstung verletzt oder schlimmeres passiert, geht mir persönlich am A…. vorbei.

Der Aufwand für die FREIWILLIGE Bergrettung ist deswegen enorm. Man glaubt es kaum wie viele Menschen und Kosten man benötigt um einen einzelnen Verunglückten zu versorgen. Von Trauer und Schmerz der Angehörigen ist hier noch nicht die Rede. Interessanterweise sucht die Judikatur immer einen Unschuldigen.

Welche Gründe mögen hier vorherrschen um die Natur so zu ignorieren? Dummheit, Unwissenheit, und/ oder Ignoranz und Arroganz sind im Gelände und in der Natur die schlechtesten Begleiter.

 Jede Ausrede ist schlichtweg „ INAKZETABEL“ !!

Egal wer sich im Gelände bewegt ob Wintersportler oder Sommersportler, die Natur hat nun einmal ihre eigenen Spielregeln. Wir können diese beachten oder noch schlimmer MISSACHTEN. Dies gilt auch für einzelne Bogensportler die überall vertreten sind.

Wir alle haben nur ein Leben und auch für die besten Ärzte gibt es Grenzen. 

Autor Heinz

 

Spiele mit dem Bogen

Spiele-mit-dem-Bogen

Für alle die Lust auf Spiele im Parcours haben wurden hier einige zusammengefasst.

Fuchs und Henne, am besten mit einem gleichwertigen Partner

Parcourspoker, für alle Schützen in der Gruppe spannend

cm Schiassn, vom Doppelhunter bis zur Hardcoreversion

natürlich können alle Spiele weiterentwickelt oder je nach Bedarf abgeändert werden.

Viel Spaß beim Bogensport wünscht euch euer Team Final Target.

 

Parcoursvideo BSC Final Target im Winter 2016/17

Parcoursvideo-BSC-Final-Target-im-Winter-2016-17

Herzlichen Dank an Afribow (Edward van Rensburg) für das Wintervideo 2017/18,

das Sommervideo 2018 und Melissa Fit für das lässige Sommervideo 2017

von unserem Parcours in Oberndorf in Tirol.

 

 

Diebstahl Lost & Found

Diebstahl-Lost-und-Found

Endlich einmal eine gute Nachricht. Wie verbreitet bekannt wurde unser Lost & Found Köcher Opfer eines Diebstahles. Unsere Hüter des Gesetzes hatten ein wachsames Auge und der Täter konnte erfolgreich überführt werden. Die Justiz präsentierte ihm die dazugehörige Rechnung.

Viel Spaß und ein schönes Wetter wünscht dir das Team Final Target denn du wirst es in deinem Leben noch dringend brauchen.

 

Veranstaltung

Veranstaltung

Veranstaltungen verprechen viel!?

Vor kurzem besuchten wir eine kleine aber feine Veranstaltung.

 

Achtung Treibjagd

Achtung-Treibjagd

Achtung wichtige Information!!

Es kann speziell im Winter eine Treibjagd durch die Jägerschaft erfolgen. Aus Sicherheitsgründen wird in diesem Fall der Parcours ausnahmslos, innerhalb von wenigen Stunden, kurzfristig gesperrt. Eine vorzeitige Info auf der Homepage ist deshalb leider nicht möglich.

Gekennzeichnet wird dies durch eine am Einschreibkasten montierte Tafel:

„Achtung Treibjagd“

Zu ihrer eigenen Sicherheit bitte diese Anweisung unbedingt beachten. Das Jagdgebiet geht mitten durch den Parcours und es wird auch scharf geschossen.

Vielen Dank für euer Verständnis euer Team Final Target

 

Gigl`s Hase

Gigls-Hase

Insa neus Vich vo de Amis steht iatzand bei uns am Parcours. Long homma boat drauf, davi is de freid umso gressa bei oi Mitglida. Des eibürgern is go nit so oafoch. Bist ban viechdokta oi Papiere beianond host des hot wos braucht. Mit de obgaswerte homma ins onla veschatzt. Nix Euro 6 sondan no hawideri. Owa iatz steht er gsund und munter an Hügel obn und bleagezt ocha.

Vagöts Gott an Gigl mit seine Manda fi de gonze Prozedur.

zu den Fotos

Falls wer Probleme mit der Übersetzung hat einfach einen "alten Einheimischen" fragen.

 

Leinenpflicht

Leinenpflicht

Liebe Bogenschützen/innen

Aus aktuellem Anlass bitten und erwarten wir uns, von jedem Hundebesitzer/in am gesamten Parcoursgelände, ihre Hunde an der Leine zu führen. Die Vorbildwirkung unter den Bogenschützen sollte unserem Ruf gerecht werden.

Danke für euer Verständnis.

Euer Team Final Target

 
Zum Archiv