animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Öffnungszeiten vom Parcours

Parcoursöffnungszeiten von 1 Std. nach Sonnenaufgang bis 1 Std. vor Sonnenuntergang.

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

Vereinsausflug 2023

Unser Vereinsausflug 2023 führte uns zum Parcours nach Riarco in das verträumten Örtchen Oberinn am Ritten

Am Freitag im Zuge unserer Anreise besuchten wir mit Sack und Pack nebenbei noch die empfehlenswerten  Parcours vom BSC Wipptal und dem Wipptaler Einhorn.  Die Anfahrt über den Brenner war eher zähflüssig. Am Ritten angekommen fühlten wir uns sofort wohl.

Ein entspanntes Dörfchen mit einer grandiosen Aussicht auf die Dolomiten. Der herzliche und der lockere Empfang von unserer Andrea katapultierte uns in eine ruhigere und vor allem langsamere Zeit. Auch ihre rüstige Mutter Resi strahlte diese Ruhe aus. Luis und Resi beherrschte die Küche und verwöhnte uns mit vorzüglichem Essen. Nach dem Einchecken warteten wir bei gemütlichem Miteinander auf das leckere Abendessen welches vorher nie verraten wurde. Danach war aklimatisieren angesagt, wir mussten uns ja an die Höhe (1300 ü NN) erst gewöhnen.  

Am Samstag nach dem ausreichenden Frühstücksbuffet starteten wir zum Parcours. Nach einem kurzen  Einschießen stürmten wir die ersten Ziele. Die Scheiben 1-9 forderten bereits die ersten Verluste. Steiles mit Felsen und Steinen durchsetztes Gelände war konditionell als auch schusstechnisch sehr anspruchsvoll .  Ab dem Ziel 10 stießen unsere Familien mit den Kindern zu uns. Danach weiter bis zur lässigen Labe wo wir um Mittag zusätzlich mit einer Jause verpflegt wurden. Die Ziele waren alle herausfordernd gestellt und wo es notwendig war wurden ausreichend Backstops gestellt.

Summasumarum ein Parcours der in keiner Sammlung fehlen darf wenn man hier mitreden möchte. Einige besuchten noch das Naturjuwel die Erdpyramiden das einige Minuten entfernt ist. Die Genialität der Natur ist unbegrenzt. Prädikat sehenswert.

Danach ging es ab zum Grillen in die Pension Resy. Hier konnte man wieder überdurchschnittlich viele Kalorien tanken. Mein Körper dankte es mir als ich den Gürtelumfang erweiterte. Ab hier war Spaß und ein fröhliches Miteinander angesagt und wir quatschten und lachten fröhlich dem Bette entgegen.

Am Sonntag war freie Heimreise angesagt. Ein wirklich traumhaftes Wochenende geht über das Penserjoch zu Ende, aber die Erinnerungen werden für dieses Jahr sicherlich noch reichen.

Unser herzliches  Danke gilt unserer Andrea, Resi, Luis und Otto die uns ein herrliches und genussreiches Wochenende mit viel Herzlichkeit und Ruhe servierten.

Unsere Bewertung 6 von 5 Hirschen.

Danke wir kommen wieder

Danke an alle Teilnehmer die diesen Ausflug zu dem machten was er war. Ein TRAUM

Zu den Fotos

Zu den Ergebnissen (häättes wohl gerne) nix do

Meinen herzlichen Dank an alle Fotografen die dieses Album ermöglichten.

Autor Heinz

Zurück