animal head
logo
top curve
ImageImageImageImageImageImageImageImageImageImageImage

Unterkünfte/Gasthöfe in der Nähe von Parcours

Glemmerhof/Viehhofen

Zufallsbild Gallery

Sponsoren

image007

News / Aktuell

ÖSTM/WA 3D 2017 Krumphof

OeSTM-WA-3D-2017-Krumphof

Von 11.08. bis 13.08. fand heuer wieder die ÖSTM/ÖM WA 3D statt.

 

Weberbauervergleichskampfei

Weberbauervergleichskampfei

Das Vergleichskampfei Weberbauer Stammtisch gegen die Finals ging heuer in die 2. Runde.

Ein herrlicher Tag gespickt mit freundschaftlicher Rivalität wurde auf dem Parcours mit 28 Zielen ausgetragen. Um die Ernsthaftigkeit der Runde zu unterstreichen wurde eine Pokerrunde ausgetragen.

Der Parcours lässt keine Wünsche offen und so wurde ordentlich gematcht. Gipserne Abschüsse und liebevoll gestellte Gruppen ergänzten diesen erfolgreichen Tag. Spaß und Humor kamen natürlich auch nicht zu kurz. Nach vollendeter Runde genossen wir die kulinarische und empfehlenswerte Küche beim Weberbauern. Nach einer kurzen Punkteanalyse mit Umrechnungsfaktor konnten sich heuer die Finals knapp durchsetzen.

Ein herzliches Danke an unseren Ludwig mit seinem Team für den lustigen, humorvollen und relaxten Tag.

zu den Fotos

zu den Ergebnissen

 

Watles 2017

Watles-2017

Watles 2017 in Mals im wunderschönen Vintschgau war fast ein voller Erfolg.

 

Spiele mit dem Bogen

Spiele-mit-dem-Bogen

Für alle die Lust auf Spiele im Parcours haben wurden hier einige zusammengefasst.

Fuchs und Henne, am besten mit einem gleichwertigen Partner

Parcourspoker, für alle Schützen in der Gruppe spannend

cm Schiassn, vom Doppelhunter bis zur Hardcoreversion

natürlich können alle Spiele weiterentwickelt oder je nach Bedarf abgeändert werden.

Viel Spaß beim Bogensport wünscht euch euer Team Final Target.

 

Parcoursvideo BSC Final Target im Winter 2016/17

Parcoursvideo-BSC-Final-Target-im-Winter-2016-17

Herzlichen Dank an Afribow (Edward van Rensburg)

und Melissa Fit für die lässigen Wintervideos

von unserem Parcours in Oberndorf in Tirol.

 

 

Springkrautchallenge

Springkrautchallenge

An zwei Wochenenden wurde am Parcoursgelände eine Springkrautchallenge gestartet. Vormittags ging es dem Einwanderer an den Kragen. Danach kam das gemeinsame Jausnen und die Grillerei auch nicht zu kurz. Wir konnten am Parcours bereits die ersten Erfolge verbuchen. Auch der Spaß kam bei uns nicht zu kurz. Gemeinsam eine solche Aktion zu starten ist besser als einsam durch die Gegend zu rupfen.

Am Nachmittag drehten wir locker unsere Runden auf dem Parcours und freuten uns über das Ergebnis.

Der Nachwuchs lässt vermutlich nicht lange auf sich warten und so sind wir auch das restliche Jahr noch gefordert das Kraut gemeinsam zu dezimieren.

Herzlichen Dank an alle fleissigen Helfer im Namen des Teams für diesen Einsatz.

Ein besonderes Danke kommt von unserer Resi mit Familie und dem Imker für dieses Unterfangen.

Danke

ein Paar Fotos zum Abschluß

 

5erl beim BSC Kaiserwinkel

5erl-beim-BSC-Kaiserwinkel

Unser beliebtes 5erl fand diesesmal beim BSC Kaiserwinkel in Kössen statt.

Hier werden nicht nur das Bogenschiessen, sondern auch die Geselligkeit und der Bogenhoagascht intensiv gelebt.

Schiessen unter Freunden mit vollem Elan auf einem sehr selektiven Parcours der es in sich hatte. Knackig und anspruchsvoll wurden die 30 Ziele nach IFAA ins abwechslungreiche Gelände platziert. Herrliche Gruppen rundeten das Gesamtbild harmonisch ab.

Auch an der Labe wurden wir mit allen Leckereien versorgt. Somit hatte auch der Hunger keine Chance. Einige neue 5erl Anhänger konnten wir ebenfall unter den Schützen/innen entdecken und diese wurden gnadenlos in unsere Gemeinschaft integriert.

Herzlichen Dank an den Obmann Albin mit seinem engagierten Team für diesen anspruchsvollen Tag.

zu den Ergebnissen

Mannschaftswertung

Cupauswertung

zu den Fotos

 

Eröffnungsturnier Sonnhof

Eroeffnungsturnier-Sonnhof

Ein neuer Parcours breitet sich im Glemmtal aus. Aus diesem Anlass lud die Alpenoase Sonnhof unter der Parcoursführung von der Familie Ronacher zum Eröffnungsturnier. Ca. 140 Schützen/innen wurden mit einem hervorragenden und knackig gestellten Parcours mit 28 Zielen belohnt.

Jeder der diese Gegend von der EBHC oder Salzburger LM und ÖM kennt weis das wir uns damals bereits die Zähne ausgebissen haben. Das Gelände ein Traum für jeden Parcoursbauer der diesesmal auch wieder hemmungslos ausgenutzt wurde. Diverse, nicht jugendfreie, undefinierte Wortlaute konnte man bei so manchem Out deutlich hören.

Im Sonnhof wurden auch heimische Spezialitäten serviert und gleichzeitig konnten wir die Aussicht auf die umliegende Bergwelt so richtig geniessen. Auf jeden Fall ist ein weiter Besuch von uns Pflicht.

Vielen Dank an die Familie Ronacher mit ihrem eingefleischtem Team und dem Inhaber der Alpenoase Sonnhof für den anstrengenden aber lässigen Tag.

zu den Fotos

zu den Ergebnissen

Autor Elisabeth

 

5. Turnier der BSU St. Veit

5.-Turnier-der-BSU-St.-Veit

Die BSU St. Veit lud zu ihrem 5. Turnier. In diese Gegend trauten sich ca. 130 Schützen/innen um in der Wildnis die berüchtigten "BIG 5" zu treffen. Diese werden noch vom Manfred in mühevolle Arbeit über den Winter in Etappen händisch kreiert. zb. die Giraffe (mein persönliches Highlight) ist ca. 4m hoch und steht erhaben in der abwechslungsreichen Landschaft. Mit sehr viel Liebe zum Detail wurde hier künstlerisch gearbeitet. 5 Unikate die das Prädikat "must see and trefft" verdient haben.

Eine Aussage eines Topschützen der eher zufällig dieses Turnier nach IFAA mit 34 Zielen besuchte. "Ich wollte nur IFAA schiessen, jedoch bin ich sehr positiv überrascht von der Organisation und dem professionellen Parcours der hier den Schützen geboten wird. Die BIG5 waren für mich ebenfalls ein Highlight."

Uns fehlte es an nichts denn an der Labe gab es Vollverpflegung. Die gute Laune spürte man rundherum.

Vielen Dank an Den Obmann Matthias Waldner mit seinem starken Team für diesen aussergewöhnlichen und erlebnisreichen Tag bei Euch.

zu den Fotos

zu den Ergebnissen

Autor Heinz

 

15. Int. Dolomitenturnier

15.-Int.-Dolomitenturnier

Auf nach Lienz zum Iselsberg wo wir uns mit über 200 anderen Schützen zum zweitätigen Dolomitenturnier getroffen haben.

Bekannterweise wird am Iselsberg nach IFAA geschossen, zumindest was die Entfernungen anbelangt.

Bei dem vorhandenen Gelände konnten alle Varianten von Schüssen, bergauf, bergab, weit und kurz (naja die waren eher selten) ausprobiert werden. Nicht nur die Entfernungen machten uns zu schaffen, sondern die Lienzer Parcoursbauer wissen auch wie man herausfordernd stellt und dabei das Gelände nutzt um über die Entfernung zu täuschen.

So wurde erst beim Blick zurück vom Tier zum Pflock manchmal klar, warum man so weit daneben lag.

Jedenfalls hat es Spass gemacht und wir freuen uns schon aufs nächste mal.

Lg Frank & Astrid

zu den Ergebnissen

zu den Fotos vom Frank, herzlichen Dank!

 
Zum Archiv